Logo de.spanish-people.com

Die Welt Tröstet Ariana Grande

Die Welt Tröstet Ariana Grande
Die Welt Tröstet Ariana Grande

Video: Die Welt Tröstet Ariana Grande

Video: Die Welt Tröstet Ariana Grande
Video: Многомиллионные Поместья Арианы Гранде 2023, Juni
Anonim

Während die Behörden den Terroranschlag untersuchen, der gestern das Konzert von Ariana Grande in Großbritannien erschütterte, bei dem zwei Bomben explodierten, 22 Menschen starben - laut den neuesten aktualisierten Berichten - und Dutzende weitere Wunden hinterließen, neue und neue Emotionale Details darüber, was passiert ist, passieren nach dem Vorfall weiterhin.

Eine der ersten, die reagierte, war die Mutter der Sängerin, Joan Grande, die nach ersten Berichten sofort versuchte, einige Fans ihrer Tochter zu beschützen, sie zusammen mit ihren Sicherheitsmitgliedern hinter die Kulissen zu führen und mit ihnen zu warten, bis dass es sicher war, den Ort zu verlassen

Ihrerseits wandte sich ihre Tochter an ihren Twitter-Account, um den tiefen Schmerz auszudrücken, der sie erfasst: „Gebrochen. Aus dem Grunde meines Herzens. So leid. Ich habe keine Worte. Seine Trauer war nicht immun gegen seine fast 46 Millionen Fans, die zu Tausenden gingen, um ihre Unterstützung auszudrücken.

"Niemand konnte ein solches Maß an Gräueltaten vorhersagen, und das ist im Allgemeinen das, was sie annehmen. Sie haben nichts zu entschuldigen", sagte eine ihrer Anhängerinnen namens Laura Harding, während eine andere (Sophie Bennet) sie tröstete und sagte: "Sie haben das geschaffen Ein guter Teil der Nacht… “

Die Sterne haben auch ihre Solidarität gezeigt. Nicki Minaj erklärte, dass ihr Herz für ihre Schwester Ariana "und für alle von diesem tragischen Ereignis in Großbritannien betroffenen Familien" schmerzt, und fügte hinzu, dass es ihr sehr leid tue, von den unschuldigen Leben erfahren zu haben, die verloren gegangen sind.

Alejandro Sanz sandte sein Herz an den Sänger, während Miguel Bosé sich "am Boden zerstört und wütend" erklärte und erklärte, dass "wir in Frieden leben wollen". Es ist bereits ein universelles Menschenrecht “.

Andere Prominente wie Selena Gomez und Taylor Swift haben der Stadt, in der sich die Tragödie ereignete, Manchester, ihr Beileid ausgesprochen, während Katy Perry zum Ausdruck brachte, dass sie für die Öffentlichkeit betete, die an dieser Show teilnahm.

Beliebt nach Thema