Logo de.spanish-people.com

8-jähriges Mädchen Unter Den Opfern Des Angriffs

8-jähriges Mädchen Unter Den Opfern Des Angriffs
8-jähriges Mädchen Unter Den Opfern Des Angriffs

Video: 8-jähriges Mädchen Unter Den Opfern Des Angriffs

Video: 8-jähriges Mädchen Unter Den Opfern Des Angriffs
Video: 10 berühmte Kinder - die entsetzlich geworden sind! 2023, Juni
Anonim

Ein 8-jähriges Mädchen gehört zu den 22 Todesopfern des Angriffs am Montag bei einem Konzert der Sängerin Ariana Grande in der englischen Stadt Manchester.

Saffie Rose Roussos war Schülerin der Tarleton Elementary School. Ein Lehrer an der Schule, Chris Upton, beschrieb seinen Tod als "einen enormen Schock".

"Die Idee, dass jemand zu einem Konzert gehen und nicht nach Hause kommen kann, ist verheerend", sagte der Lehrer in einer Erklärung am Dienstag. „Saffie war im wahrsten Sinne des Wortes nur ein wunderschönes Mädchen. Sie wurde von allen geliebt und ihre Wärme und Freundlichkeit wird allen mit Stolz in Erinnerung bleiben. Saffie war ruhig und bescheiden, mit einer kreativen Atmosphäre."

Laut der britischen Zeitung The Telegraph hatte Roussos das Konzert in Begleitung seiner älteren Schwester Ashlee Bromwich und seiner Mutter Lisa Roussos besucht, die verletzt waren und sich in zwei verschiedenen Krankenhäusern befinden. Freunde der Familie haben Nachrichten in sozialen Netzwerken geteilt und um Hilfe gebeten, um den kleinen Saffie zu finden.

Das erste identifizierte Opfer war die 18-jährige Georgina Callander. "Georgina war ein entzückendes Mädchen, das bei Gleichaltrigen und Mitarbeitern sehr beliebt war", sagte ihre Schule, das Runshaw College, eine Stadt in Leyland, in einer Erklärung. "Unsere Gedanken und Gebete gehen in dieser schrecklichen Zeit an Georginas Familie, und wir denken besonders an ihre Brüder Harry und Daniel, die Schüler der Schule waren."

Fotos des jungen Mädchens kursieren in sozialen Netzwerken, wo sie neben Ariana Grande in einem Konzert vor zwei Jahren auftritt. Laut The Evening Standard starb das Mädchen im Krankenhaus in den Armen ihrer Mutter.

Ein drittes identifiziertes Opfer ist ein 26-jähriger Junge, John Atkinson, wie The Telegraph durch Familie und Freunde bestätigt hat.

Die Explosion ereignete sich gegen 22.33 Uhr Ortszeit, als das Publikum, das das Konzert besucht hatte, darunter viele Teenager und junge Leute, die Manchester Arena zu verlassen begann.

In einer Erklärung übernahm ISIS die Verantwortung für den Angriff und behauptete, dies sei eine Reaktion auf die "Übertretungen Großbritanniens gegen muslimische Länder". Berichte in Pro-ISIS-Netzwerken hatten zuvor den Angriff auf die Medien gefeiert und ihn als Reaktion auf Luftangriffe im Irak formuliert.

Beliebt nach Thema